Ablauf und Tipps für die 24 Stunden-Wanderung

sketch doodle icon collection, picnic, travel and camping theme

Organisationsablauf

  • Los geht´s mit der Ausgabe der Starterpakete und Infos ab 17.30 Uhr am Aussichtsturm der Schwanner Warte.
  • Gepäckabgabe bis spätestens 19:00 Uhr.
  • Vor dem eigentlichen Start der Wanderung werden wir Euch ein Essen anbieten um keine hungrigen Wanderer auf die Strecken los zu lassen.
  • Zum Abschluss der Wanderung möchten wir mit Euch an der Schwanner Warte zusammensitzen, essen, die gewonnenen Eindrücke Revue passieren und die 24h-Wanderung 2016 gemütlich ausklingen lassen.

Wanderablauf

  • Drei neue Strecken, GPS-Tracks und Weg-Markierungen sind von uns neu geplant worden.
  • Guides für alle Strecken, Frühstücks-Buffet und die gewohnt guten Versorgungsstationen erwarten Euch auch dieses Jahr.
  • Über das Online – Anmeldeformular könnt ihr Euch direkt anmelden. Ihr erhaltet dann eine Anmeldebestätigung, die mit dem Einzug der Startgebühr gültig wird.

 

Jetzt anmelden

 

 

Für die Orientierung auf der Strecke haben die Teilnehmer drei Möglichkeiten:

  • Mit selbst ausgedruckter Karte orientiert Ihr Euch auf den Wegen selbst und wandert die verschiedenen Versorgungsstationen an.
  • Für jede Strecke gibt es Guides, denen Ihr euch anschließen könnt. So braucht Ihr Euch um die Orientierung nicht kümmern.
  • Je Strecke wird es GPS Daten geben und mit einem GPS-Gerät könnt Ihr dann die Strecke selbstständig gehen.

Tipps

  • Wer vier Stunden ohne Probleme wandern kann, kann auch die 24 Stunden Wanderung schaffen.
  • Eigenes Tempo gehen.
  • Gut passende, nicht zu schwere Schuhe.
  • Wechselkleidung, insbesondere Socken.
  • Stöcke für steile Auf – und Abstiege.

 

Bei Fragen wendet Euch bitte an uns (z. B. über das Kontaktformular oder direkt per E-Mail).

 

 

top